Seiten

Donnerstag, Februar 21, 2008

Almased Vitalkost Pulver

Ich bin ja überhaupt kein Fan von irgendeinem Schlankheitmittel oder Abnehmpillen.

Dennoch:

In einer Adipositas Langzeitstudie konnte durch die Ernährungsumstellung mit Hilfe von Almased Vitalkost Pulver ein gutes Ergebnis bei der dauerhaften Gewichtsreduktion erzielt werden. (Leider finde ich nicht heraus, wer diese Studie bezahlt hat).

Almased Vitalkost Pulver wird aus pflanzlichem Eiweiß hergestellt, daß mit Hilfe von Honigenzymen eine Art Gärungsprozeß durchlebt, die die vitalisierenden Eigenschaften dieses Nahrungsergänzungsmittels kennzeichnen sollen.

Die leicht körnige Konsistenz der in Dosen abgefüllten Mengen kann sich durch den stetigen Reifeprozeß die Körnung betreffend verändern. Das ist durchaus als Qualitätsmerkmal zu verzeichnen, denn nur lebendige Nahrungsmittel sorgen im Körper für Vitalität.

Almased Vitalkost Pulver gibt es in verschiedenen Zubereitungen die auf den jeweilig gewünschten Diäterfolg abgestimmt sind.

Nach einer "Turbo - Diät" empfiehlt es sich im Rahmen einer Erhaltungsdiät mit Almased Vitalkost Pulver ein oder zwei Hauptmahlzeiten am Tag durch dieses Produkt zu ersetzen, damit der Körper die Umstellungsphase besser bewältigt.

Das Pulver wird am besten mit fettarmer Milch zubereitet.

Fazit: Ich rate beim Abnehmen und generell von Milch ab. Ebenso von den Mahlzeiten-Ersatz-Pulvern.

Die entscheidende Frage ist nämlich immer: Was ist nachdem man das Pulver nicht mehr ißt?

Mehr zu Alamsed in meinem Artikel: Fasten mit Almased

Kommentare:

Pille McCoy hat gesagt…

Da bin ich völlig deiner Meinung. Schließlich ist das Ziel ja, seine Ernährung und evtl. Lebensstil umzustellen - und nicht mal ein paar Wochen ein 'Wundermittel' verbrauchen, um dann wieder bei dem berühmten Jojo-Effekt zu landen.

Enrico hat gesagt…

wenn es hilft, warum nicht